Kostenloses individuelles Informationsgespräch
11/10/2021
Schlafstörungen: Wie behandeln?
15/01/2022
Gleich Vorgespräch vereinbaren
oder runterscrollen für mehr Infos.

Schlafstörungen
mit Achtsamkeit
behandeln.
März - Mai 2022

Sonntags, vom 27. März bis 22. Mai 2022


Ort:
Im SFL der Stargarder Strasse 49,
Berlin Prenzlauer Berg


MBSR Prenzlauer Berg Stargarder Strasse
   Uhrzeit  Thema  Ort
 Sonntag, 27.3. 14:00  Intro: Achtsamkeit & Schlaflosigkeit  Stargarder 49
 Sonntag, 3.4. 14:00 Was macht uns chronisch schlaflos? Stargarder 49
 Sonntag, 10.4.  14:00 Müde oder schläfrig?
Was tun?
Stargarder 49
Sonntag, 17.4. 14:00 Schlafeffizienz tracken & fördern Stargarder 49
Sonntag, 24.4. 14:00  Schlafstörung gleich Lebensstörung? Stargarder 49
Sonntag, 1.5. 14:00  Die Kunst des Loslassens Stargarder 49
Sonntag, 8.5. (!) 13:30-18:00 Meditationsretreat Stargarder 49
Sonntag, 15.5. 14:00 Selbstfürsorge statt Schlafsorgen Stargarder 49
Sonntag, 22.5. 14:00  Wie geht es weiter? Stargarder 49

Kirill Falkow

Diplom-Psychologe,
ausgebildeter Achtsamkeits-
& MBSR-Lehrer,
Mitglied im MBSR-Verband


Lernen Sie mich & die Methode in einem kostenfreien, ganz unverbindlichen Vorgespräch kennen, damit Sie nicht anhand der Website allein entscheiden müssen:) Melden Sie sich einfach per Telefon, SMS oder eMail!


Was erwartet Sie im therapeutischen Achtsamkeitstraining zur Behandlung chronischer Insomnie?


Dieses therapeutische Gruppen-Training vereint zwei Programme in einem. Einerseits ist es ein systematischer Meditations- & Achtsamkeitskurs, ganz ähnlich wie der allseits bekannte Mindfulness-Based Stress Reduction Kurs. Andererseits ist es gleichzeitig ein Therapie-Programm, das ganz gezielt & wissenschaftsbasiert hilft, Faktoren, die Schlaflosigkeit aufrechterhalten, zu reduzieren. Diese direkt auf Schlafverhalten ausgerichteten therapeutischen Vorgehensweisen haben starke Ähnlichkeiten mit der Cognitive Behavioral Therapy for Insomnia (CBTI). Jedoch ist die Mindfulness-Based Therapy for Insomnia (MBTI) nicht ganz das Gleiche wie CBTI. Dadurch dass verhaltenssteuernde Methoden mit Achtsamkeitsmethoden gepaart werden, wird ein sogenannter "metakognitiver Shift" statt eines "kognitiven Shifts" angestrebt. Das klingt kompliziert und ist wahrscheinlich eher für Fachleute interessant. Für Sie ist vielleicht erstmal wichtiger: Sie lernen hier nicht nur mit Ihren Schlafproblemen umzugehen, sondern eben auch Achtsamkeit an sich. Das wird über Ihre Schlafprobleme hinaus in Ihrem Leben wirksam sein. Ihr Umgang mit Stress, Emotionen, sich selbst, anderen Menschen und dem Leben kann sich - zusätzlich zu besserem Schlaf - verbessern und sinnerfüllter werden.

Daher ist ein wesentlicher Teil des Programms die Übung unterschiedlicher Formen der Achtsamkeitsmeditation, die unter anderem eine gelassene & weise Wahrnehmungsfähigkeit kultivieren, die u.a. eine Voraussetzung ist, um entspannter mit Schlaf & Schlaflosigkeit umzugehen. Durch Achtsamkeit soll ein Modus des Geistes erschlossen werden, in dem tagsüber und nachts ein gelassener & souveräner Umgang mit unseren Schwierigkeiten und Reaktionen möglich wird - ob es um Schlaflosigkeit geht oder etwas anderes. Angenehme Effekte wie Entspannung sind dabei sehr wahrscheinlich, aber nicht vorrangiges Ziel.
Welche Meditationen wird es geben? Es werden Meditationen im Liegen, Sitzen, Gehen und in sanften, meditativen Yoga-Übungen erlernt. Hinzu kommt viel Austausch über die eigenen Erfahrungen in der Meditation und mit Achtsamkeit im Alltag.

Neben diesen eher indirekt wirksamen Weg der Achtsamkeit werden wie schon angedeutet therapeutische Maßnahmen eingeleitet, die Ihren Schlafrhythmus direkt beeinflussen. Sehr ähnlich, wie es auch in der Cognitive Behavioral Therapy for Insomnia (CBTI) praktiziert wird. Hierzu werden Sie unter anderem täglich Ihren Schlaf protokollieren, um dann einen individuellen, wissenschaftlich empfohlenen Plan für Zubettgeh- & Aufstehzeiten festzulegen & zu befolgen. Das wird mittelfristig Ihre Schlafeffizienz und langfristig auch das Ein- & Durchschlafen normalisieren. Darüber hinaus werden weitere schlafmedizinische Maßnahmen bzw. Tipps & Tricks angewandt werden, wie z.B. die Einhaltung von Ratschlägen zur Schlafhygiene.

Wir treffen uns acht mal sonntags um 14:00 für jeweils ca. 3-stündige Gruppentreffen. An jedem der Termine lernen wir u.a. gemeinsam meditieren. Die Treffen bauen aufeinander auf. Jedes einzelne Treffen hat dabei auch einen eigenen Themenschwerpunkt bezogen auf Achtsamkeit, Schlafmedizin, Schlaflosigkeit & den Umgang damit. Solche Themen sind z.B. "Was hält Insomnie aufrecht?" oder "Schlafstörungen als Ganztagsphänomen". Ab dem 2. Treffen werden Sie auch permanent Ihre Schlafeffizienz schriftlich tracken, in der Gruppe diskutieren und gemeinsam mit mir entsprechende Maßnahmen einleiten, um mittelfristig zu höherer Schlafeffizienz zu kommen.

Zusätzlich zu den 8 nachmittäglichen Treffen, kommen wir am Sonntag dem 1. Mai für einen ca. fünfstündigen, abwechslungsreichen Meditationstag zusammen, um unsere Meditationspraxis zu vertiefen. Das ist ein besonderes Highlight des Programms und für die meisten eine ganz neue und bereichernde Erfahrung.


"Ich weiss nicht, ob ich meditieren kann!"

Perfekt! Der Kurs ist genau für Meditationsanfänger geeignet, bringt aber aufgrund seiner inhaltlichen Dichte und Vielfalt der Meditationstechniken auch Erfahrene weiter. Es gibt eigentlich kaum Voraussetzungen für den Kurs. Das Wichtigste was Sie mitbringen sollten, wäre die Bereitschaft, täglich ca. eine Stunde zuhause zu üben und Ihren Schlafrhythmus bei Bedarf umzustellen, auch wenn es anfangs wahrscheinlich schwer fallen wird.

Die Kursgebühren finden Sie weiter unten auf dieser Website. Das ausführliche Vorgespräch zum Kurs ist hierbei kostenfrei und erfolgt ganz niederschwellig per Telefon oder Video. Die Kosten werden bei diesem Programm leider nicht von der Krankenkasse übernommen.

Im Training zur Therapie von Schlaflosigkeit enthalten:

  • acht ca. 3-stündige Sonntagstermine
  • plus ein ca. 5-stündiger Übungstag
    - auch an einem Sonntag
  • ausführliche Print-Kursunterlagen
  • fast 30 Unterrichtsstunden
  • angeleitete Audio-Meditationen & Schlafempfehlungen für Zuhause
  • 100% kostenfreies, unverbindliches Informations- & Kennenlerngespräch
Corona Hinweis:
> Teilnehmende müssen gegen Corona geimpft bzw. kürzlich genesen UND am jeweiligen Veranstaltungstag mittels Bürgertest oder Selbsttest getestet sein, um das gemeinsame Sicherheitsgefühl möglichst hoch zu halten. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
Im Falle größerer Corona-Einschränkungen wird der Kurs notfalls online stattfinden.
Hinweis zu Medikation & anderen Erkrankungen bzw. Therapien:
> Falls Sie regelmäßig starke Schlafmedikamente benutzen, schwer schnarchen, unter Schlafapnioe leiden, eine Depression oder andere psychische Probleme haben, bzw. aktuell andere Therapien machen, werden wir ausführlich darüber im Vorgespräch sprechen und gemeinsam überlegen, ob die achtsamkeitsbasierte Therapie der Schlaflosigkeit aktuell das Richtige für Sie ist.
Wissenschaftlich entwickeltes Achtsamkeits- & Schlafverhaltens-Training zur Behandlung chronischer Insomnie (MBTI). Zwei Fliegen mit einer Klappe: Schlaflosigkeit Therapieren & Achtsamkeit Lernen in einem einzigen Programm. Acht Wochen immer Sonntag nachmittags. Ort: Stargarder Strasse im Prenzlauer Berg oder online (je nach Coronalage).